Neuigkeiten

10.11.2019, 20:28 Uhr | UR
Radebeuler CDU-Mitgliederversammlung setzt inhaltliche Impulse und personell auf Kontinuität
Kurs und Vorstand eindrucksvoll bestätigt
Der Radebeuler CDU-Vorstand habe sich als engagiertes Team erwiesen, jeder habe mitgezogen. „Ihr seid ein tolles Team!“, stellte Stadtverbandsvorsitzender Werner Glowka einleitend in seinem Rechenschaftsbericht fest. Und die Mitgliederversammlung am 5. November im Sonnenhof sah es wohl auch so, denn sie bestätigte bei wenigen Veränderungen den bisherigen Vorstand mit einstimmigen bis eindrucksvollen Voten. Zuvor jedoch wurde der bisherige Schatzmeister und Senior im Vorstand, Gunter Jahn, mit großem Dank aus diesem Amt verabschiedet, das er viele Jahre mit großem Erfolg, Akribie und Ausdauer versehen hatte. 
 
 
Die Vorstandsmannschaft der CDU Radebeul
Glowka unterstrich den Anspruch der Partei, an der politischen Willensbildung vor Ort mitzuwirken, indem man Akzente setze und die Arbeit der CDU-Mandatsträger u. a. mit Initiativen unterstütze, und nannte als Beispiel die umfragegestützte, bürgernahe Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms 2019: „Auf die Bürger aktiv zugehen, und das nicht nur vor einer Wahl, das macht Mühe, aber so kann Vertrauen in Staat und Politik wieder wachsen, und darauf kommt es an. Unser Wahlergebnis in Radebeul kann sich sehen lassen, wir haben Prozente verloren, aber unterdurchschnittlich, und bleiben stärkste Kraft in unserer Stadt“, resümierte Glowka. Den Stadt- und Kreisräten der CDU legte er dieses Programm als Richtschnur für die Arbeit der kommenden fünf Jahre ans Herz. Weiter erinnerte er daran, dass die Wiederwahl des langjährigen Landtagsabgeordneten und Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler allein dem relativ guten Ergebnis der CDU in Radebeul zu verdanken gewesen sei. Rößler leitete denn auch souverän die Mitgliederversammlung, die auf eine beeindruckende Bilanz erfolgreicher Aktionen in den vergangenen zwei Jahren zurückblicken konnte.
 
So führe das traditionelle Maibaumfest der CDU auf dem Anger in Kötzschenbroda viele Menschen in offener und lockerer Weise zusammen. Glowka in deutlicher Anspielung auf die politische Konkurrenz: „Wir stärken damit die örtliche Gemeinschaft und spalten nicht. Wir leben Heimatliebe und Leitkultur, ohne jemanden auszugrenzen. Wir schaffen eine Gelegenheit  für direkte Gespräche und den persönlichen Austausch“.
 
Der neue Vorstand: Vorsitzender Werner Glowka, stellvertretende Vorsitzende Dirk Bachmann und Dr. Sven Eppinger, Schatzmeister Silvio Kockentiedt, Mitgliederbeauftragte Anka Singer, Schriftführer Yann Meurin, Pressesprecher Dr. Ulrich Reusch, weitere Mitglieder Bianca Erdmann-Reusch, Kristin Hertel, Björn Mai, Sebastian Schreiber und - neugewählt – Johannes Schulze und Karsten Strobach.
 
Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon