Neuigkeiten

30.12.2020, 11:50 Uhr
Zehn Wünsche der CDU Radebeul für das Neue Jahr
Zum Jahreswechsel hat sich die CDU Radebeul Gedanken darüber gemacht, was im kommenden Jahr in unserer Stadt erreicht werden sollte oder könnte. Daraus sind zehn Wünsche entstanden, die uns in das neue Jahr begleiten mögen. Die Radebeuler Union wünscht einen guten Rutsch und ein gesundes, frohes und erfolgreiches 2021!
 
Der Vorstand der Radebeuler CDU
1. Der Bahnhofsvorplatz Ost als lockerer Treffpunkt für Jung und Alt – eine „Agora“ für Radebeul
Ein schöner Platz braucht Leben. Machen wir ihn zu einem Marktplatz der Meinungen und Möglichkeiten, zu dem man gerne kommt!
 
2. Kulturbahnhof für Veranstaltungen örtlicher politischer Parteien öffnen
Örtliche Parteien und Wählervereinigungen tragen ganz wesentlich zur politischen Kultur in unserer Stadt bei. Sie sollten deshalb den Kulturbahnhof genauso nutzen dürfen wie andere Gruppen.
 
3. Sanierung Schwimmhalle ohne Unterbrechung des Badebetriebs
Schon zwei Schülerjahrgänge haben kaum noch Schwimmunterricht, und der Schwimmsport liegt auf dem Trockenen. Die Sanierung der Schwimmhalle sollte so geplant werden, dass sie ohne nochmalige Schließzeiten erfolgen kann.
 
4. Funktionierender Fernunterricht während der Schulschließzeit auch per Video und Zugang aller Schüler zur dafür nötigen Technik
Viele von uns, auch die Älteren, haben sich an Videokonferenzen und Home Office gewöhnt oder gewöhnen müssen. Nicht nur Eltern erwarten, das digitaler Unterricht nach fast einem Jahr Corona jetzt funktioniert und alle Schüler notfalls mit Leihgeräten auch von zu Hause aus folgen können.
 
5. Planungsrechtlicher Startschuss für die Umgestaltung des Wasaparks zu einem attraktiven Wohngebiet in zentraler Lage
Wir haben die Chance, einen städtebaulichen Schandfleck zu beseitigen und attraktiv zu gestalten. Nutzen wir sie!
 
6. Umsatzrekorde für Einzelhandel und Gastronomie
Helfen wir als Kunden, Gäste, Theater- und Konzertbesuchern den Händlern, Gastronomen, Künstlern und Gewerbetreibenden unserer Stadt, die wirtschaftlichen Folgen von Corona zu überstehen. Unser aller Appell: Wir brauchen Euch für eine lebendige Stadt!

7. Einen sachlichen und fairen Bundestagswahlkampf ohne Aggressivität
Plakat-Schlachten sind abschreckend. Es geht auch anders, wie wir bei der Landratswahl gesehen haben.

8. Mehr junge und jung gebliebene Leute, die sich für Politik interessieren uns ich auch aktiv in politische Parteien einbringen
Demokratie in Stadt und Land lebt vom tatkräftigen Engagement vieler Bürger. Partei- und Fraktionsmitglieder ringen um Positionen, bündeln Meinungen und suchen Mehrheiten für Machbares. Für alle gilt: Keiner hat die Wahrheit gepachtet, und es lohnt sich, andere Meinungen zu hören und im Austausch gemeinsam Lösungen zu finden.
 
9. Eine weit überdurchschnittliche Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl im September
Wählen gehen heißt: Wertschätzung unserer Demokratie. Bleiben wir in Radebeul ein gutes Beispiel für uns und andere!
 
10. Ein Herbst- und Weinfest mit Sonnenschein und bester Stimmung
Das haben wir uns nach Corona alle reichlich verdient!
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon