Neuigkeiten

09.05.2021, 17:33 Uhr | UR
Frauen-Union und CDU pflegen ihre schöne Tradition auch in der Pandemie:
Mit Rosen „danke“ sagen zum Muttertag!
2020 fiel sie leider dem Lockdown zum Opfer: die nun über 20-jährige Tradition der Frauen-Union und des CDU-Stadtverbandes Radebeul, den Müttern, Großmüttern und überhaupt den Frauen zum Muttertag mit einem Rosen-Gruß ein Dankeschön zu sagen.
 
Jetzt war es aber wieder soweit: Am Vortag des Muttertages, am Samstag, dem 8. Mai, verteilten die Meißner Frauen-Union unter der Ägide von Kreis- und Stadträtin Bianca Erdmann-Reusch Rosen zum Muttertag – selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Hygiene-Bestimmungen. Die diesmal hellgelb leuchtenden Rosen stießen auf durchweg positive Resonanz und fanden zumal bei der holden Weiblichkeit regen Zuspruch, und zwar in Radebeul-Ost wie Radebeul-West.
 
 
CDU-Bundestagskandidat Sebastian Fischer sagt "danke" mit einem Rosengruß
„Wir wollten den Müttern danken und überhaupt Hoffnung in der Pandemie vermitteln. Daher haben wir auch die Gewerbetreibenden in unserer Stadt mit unserem Gruß bedacht, die unter den derzeit schwierigen Bedingungen weiterhin engagiert für uns vor Ort da sind“, sagt Bianca Erdmann-Reusch.
 
Fleißig mit von der Partie beim Rosen-Verteilen war der frisch gekürte CDU-Kandidat zur Bundestagswahl für den Wahlkreis Meißen, Sebastian Fischer. Für ihn war es gute Gelegenheit, mit den Radebeulerinnen ins Gespräch zu kommen.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon